Kalender soziale Bewegung

12. Ausgabe für das kommende Jahr jetzt bestellbar

Kalender soziale Bewegung

Zum 12. Mal dokumentiert der „Kalender-soziale-Bewegungen“ auf 15 Seiten inklusive Termin-Kalendarium das Engagement von Gruppen und Initiativen für soziale Gerechtigkeit, saubere Umwelt und Frieden. „Schneverdingen ist bunt“ und musikalische und Blockade-Fotos vom "Lebenslaute"-Großkonzert vor Rheinmetall korrespondieren mit Campact aus Verden und Solidarischer Landwirtschaft.

Während im Lichtenmoor bei Rethem der Widerstand gegen ein atomares Endlager auch im Bild aktuell bleibt, streiken IG Metall und Verdi für bessere Jobs auch in Kliniken. Pfadfinder treffen im Wunderland Zzongstedt auf Carola Rackete, die mit Sea Watch im Mitelmeer Geflüchtete rettet.Dass die Heide lila ist und nicht braun, beweist auch die Friedensbewegung mit Forderungen für Biosphärengebiete statt Panzerwüsten. Da ist es denn besser, in der Heide „like Critical Mass“ aufs Rad zu steigen. Das Kalendarium kennt den Tag des Kusses und weiß, wann Maststall-Befreiungsaktionen stattfinden. Zu bestellen ist das Werk bei: charly_schule@yahoo.de. Im Internet gibts den kreativen Kalender zu sehen bei antifa.sfa.over-blog.com.

Logo