Kinder aus 17 Vereinen kämpfen um Titel

Tennis-Jugend-Regionsmeisterschaften sind gut besucht

Kinder aus 17 Vereinen kämpfen um Titel

Bei den Tennis-Jugend-Regionsmeisterschaften der Region Südheide (Celle und Heidekreis) in Groß Hehlen kämpften kürzlich in vier Konkurrenzen von der U12 bis zu U16 kämpften 48 Kinder aus 17 Vereinen um den Titel des Regionsmeisters.

Bei den Mädchen wurde mangels Teilnehmerinnen lediglich eine U16-Konkurrenz ausgespielt. Hier besiegte am Ende Melisa Brandes (TuS Eschede) ihr Finalgegnerin Zama Truffel (ASV Adelheidsdorf) deutlich mit 6:0, 6:1. Truffel hatte zuvor im Halbfinale in einem knappen Match 6:1, 4:6 und 10:8 gegen Sara Kniss (Celler TV BW) gewonnen, die gemeinsam mit Sophie Schmunck (TuS Hermannsburg) Dritte wurde. Nebenrundensiegerin wurde Maria Müller (MTV Eintracht Celle).

Bei den Junioren U12 konnte sich der ungesetzte Bohdan Bak (MTV Eintracht Celle) bis ins Finale vorspielen, wo er dann Nick Fischer (VfL Westercelle) unterlegen war. Fischer hatte zuvor all seine Partien in zwei Sätzen gewinnen können. Dritte wurden Miron Gerling (VfL Westercelle) und Jannes Treppens (Celler TV BW). Die Nebenrunde gewann Felix Liniewski (TC Hambühren).

Das U14-Feld der Junioren war mit 16 Teilnehmern voll besetzt. Ins Halbfinale konnten sich Lennart Mohwinkel (Celler TV BW), Emil Wietfeldt (SV Nienhagen), Luca Schröder (TSV Neuenkirchen) und Anton Westhoff (TC Leinetal) spielen. Während Anton Westhoff gegen Luca Schröder deutlich in zwei Sätzen die Oberhand behielt, musste Lennart Mohwinkel sich für sein Finalticket in äußerst knappen drei Sätzen strecken. Im Finale musste Mohwinkel dann verletzungsbedingt beim Stande von 1:2 aufgeben, sodass Anton Westhoff Regionsmeister wurde.

Die Nebenrunde sicherte sich Jasper von Plotho (TC Hambühren). In der U16-Konkurrenz der Jungen setzten sich am Ende die Nummer eins und zwei der Setzliste durch. Fabian Schreiber (VfL Westercelle) hielt Marlon Meißner (MTV Eintracht Celle) im Finale mit 7:5, 6:2 in Schach. Zuvor waren die ebenfalls gesetzten Henry Meißner (MTV Eintracht Celle) und Klaus Oevermann (TuS Hermannsburg) an den beiden Finalisten gescheitert und wurden Dritte. Das Nebenrunden-Feld gewann Paul Zielinski (TC Hambühren). Insgesamt zeigten sich die Turnierleitung um die Jugendwarte Holger Brandes und Nicole Abend insbesondere bei der Beteiligung in den Mädchen-Konkurrenzen enttäuscht und hoffen bei der nächsten Meisterschaft im Sommer auf mehr Resonanz. Erfreut waren sie dagegen, dass immerhin 17 Vereine vertreten waren.

Ergebnisse im Überblick - Juniorinnen U16: 1. Melisa Brandes (TuS Eschede), 2. Zama Truffel (ASV Adelheidsdorf), 3. Sara Kniss (Celler TV BW), 3. Sophie Schmunck (TuS Hermannsburg); Junioren U16: 1. Fabian Schreiber (VfL Westercelle), 2. Marlon Meißner (MTV Eintracht Celle), 3. Henry Meißner (MTV Eintracht Celle), 3. Klaus Oevermann (TuS Hermannsburg); Junioren U14: 1. Anton Westhoff (TC Leinetal), 2. Lennart Mohwinkel (Celler TV BW), 3. Luca Schröder (TSV Neuenkirchen), 3. Emil Wietfeldt (SV Nienhagen); Junioren U12: 1. Nick Fischer (VfL Westercelle), 2. Bogdan Bak ( MTV Eintracht Celle), 3. Miron Gerling (VfL Westercelle), 3. Jannes Treppens (Celler TV BW).

Logo