„Lernen mit Kopf, Herz und Hand“

Naturpark Lüneburger Heide: Neuer Angebotskatalog

„Lernen mit Kopf, Herz und Hand“

„Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ - das fördert nicht nur den Spaß, sondern auch den Lerneffekt. Entsprechend verankert ist außerschulisches Lernen schon jetzt in den Schulen der Naturpark-Region. „Wohin fahren?“ und „Was passt zu meinem Unterricht?“ sind allerdings berechtigte Fragen bei der Planung in den Schulen. Deswegen unterstützt der Naturpark Lüneburger Heide Lehrkräfte und Gruppenleitungen bei der Auswahl passender Angebote. Über den brandneuen, online verfügbaren Angebotskatalog kann nach Themen oder Klassenstufen sortiert oder einfach nur gestöbert werden.

Von der gemeinsamen Suche nach versteckter Energie über die GPS-Rallye durch die Heide bis hin zum Natur-Theater-Workshop gibt es eine große Auswahl. Die Angebote, die aus dem Netzwerk der Lernorte im Naturpark kommen, werden zudem stetig aktualisiert und ergänzt. „Wir wollen mit dem Angebotskatalog schlicht zeigen, was alles schon Tolles da ist“, erklärt Robin Marwege, Projektleitung Bildung für nachhaltige Entwicklung beim Naturpark Lüneburger Heide. Und er ergänzt: „Bildung für nachhaltige Entwicklung ist nicht nur für unsere Zukunft wichtig, sondern mittlerweile Pflichtaufgabe für Schulen. Wenn wir mit der passgenauen Suche Schulen und Lernorte zusammenbringen, ist das für alle ein Gewinn.“ Vor allem die Schülerinnen und Schüler profitierten, da Lernen vor Ort die Beziehung zur Region stärke und auch besonders gut auf „das echte Leben“ vorbereite.

Der Angebotskatalog steht über die Website www.naturpark-lueneburger-heide.de/bildungsangebote allen Interessierten zur Verfügung. In einer gedruckt und digital vorliegenden Begleitbroschüre werden der Hintergrund und die Nutzung des Kataloges erklärt. Fragen zum Themenfeld Bildung für nachhaltige Entwicklung im Naturpark Lüneburger Heide beantwortet die Geschäftsstelle über info@naturpark-lueneburger-heide.de

Der Naturpark Lüneburger Heide ist Modellregion für nachhaltige Entwicklung und wird durch einen gemeinnützigen Verein getragen, in dem sich die drei Landkreise Harburg, Heidekreis und Lüneburg sowie alle Kommunen im Städtedreieck Lüneburg, Soltau und Buchholz engagieren. Die Aufgaben des Naturparks Lüneburger Heide reichen von der Förderung von Maßnahmen zur nachhaltigen, naturgebundenen Erholung über die regionale Wertschöpfung bis zur Stärkung der Bildungsarbeit für nachhaltige Entwicklung und Aktionen zur Pflege der Kulturlandschaft. Mit einem großen Netzwerk aus vielen Partnerinnen und Partnern setzt der Naturpark seine Aufgaben um.

Weitere Infos zum Naturpark Lüneburger Heide, seinen Aufgaben und Angebote finden Interessierte auf der Internetseite www.naturpark-lueneburger-heide.de.

Logo