Masken- und Abstandspflicht bei Versammlungen wird verlängert

Kreisverwaltung: „Bei einem Verstoß muss mit einem Bußgeld von 100 bis 150 Euro gerechnet werden“

Masken- und Abstandspflicht bei Versammlungen wird verlängert

Auch über den 15. Januar dieses Jahres hinaus gilt im Heidekreis für Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Versammlungen im Sinne des Grundgesetzes eine Pflicht zum Tragen einer Atemschutzmaske mindestens des Schutzniveaus FFP2, KN95 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus. Zudem ist der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Die Regelungen werden zunächst bis zum 5. Februar 2022 verlängert“, teilte soeben der Landkreis Heidekreis mit.

Wie die Kreisverwaltung berichtet, seien im Heidekreis bereits zwölf Ordnungswidrigkeitenverfahren im Zusammenhang mit Versammlungen eingeleitet worden. Bei einem Verstoß gegen die Masken- oder Abstandspflicht müsse mit einem Bußgeld von 100 bis 150 Euro gerechnet werden.

Logo