Mehrere Gottesdienste fallen aus

Absagen wegen der Corona-Pandemie

Mehrere Gottesdienste fallen aus

Coronabedingt fallen einige Gottesdienste im Heidekreis aus. So entfallen die Präsenzgottesdienste an der Schafstallkirche St. Martin in Munster am 24. und 27. Dezember. Außerdem ist der Gottesdienst um 16 Uhr in Alvern abgesagt. Die Schafstallkirche ist aber von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Dort hängen Weihnachtsgrüße zum Mitnehmen aus. Weitere Infos dazu gibt es unter www.kirchengemeinde-munster.de.

Auch der für Silvester um 15 Uhr geplante Gottesdienst in der Friedenskirche Breloh ist gestrichen. Das Vorbereitungsteam hat sich aufgrund der aktuellen Corona-Situation schweren Herzens dazu entschieden und hofft nun, dass er im Frühjahr kommenden Jahres nachgeholt werden kann.

Auch in Schneverdingen haben die Kirchenvorstände der Kirchengemeinde Peter und Paul, der Markusgemeinde sowie der Friedenskirche in Heber gemeinsam beschlossen, die Gottesdienste vom 24. bis 27. Dezember abzusagen. Weihnachtstüten mit Ideen für eine Andacht daheim können im Weltladen, Friedensstraße 3, im Hof-Laden bei Familie Wesseloh in Insel, bei Kaufmann Manke in Wintermoor und in den evangelischen Pfarrhäusern abgeholt werden.

Logo