Mit der Volkshochschule ins Grüne

„Herrliche Gärten südlich von Bremen“: Diesjährige „GartenTour“ der VHS steht am 28. August auf dem Plan

Mit der Volkshochschule ins Grüne

„Herrliche Gärten südlich von Bremen“ - so heißt die diesjährige „GartenTour“ der Volkshochschule Heidekreis, die am 28. August auf dem Plan steht. Gestartet wird beim Garten von Familie Fischer, einem großes Anwesen mit mehr als 400 Rosen und zum Teil sehr seltenen Sorten, zum Beispiel aus den USA und vom ungarischen Rosenzüchter Gergely Márk. Außerdem gibt es einen Naturteich, ein Staudenbeet sowie Volieren mit Ziergeflügel und Pfauen.

Weiter geht es zur Gärtnerei Pöppel, in der - wie früher noch per Hand - circa 300.000 Stauden im Jahr gezogen werden. Nächste Station ist der Garten Bellersen. Dort führt Heinrich Bellersendurch die rund 8.000 Quadratmeter große Gartenlandschaft. Besonders interessant sind neben kleinen und großen Bauwerken der mediterrane und der Japan-Garten.

Den Abschluss bildet ein Bauerngarten-Café, in dem es Kaffee und Kuchen geben wird. Idyllisch eingebettet in Wiesen und Felder liegt der im Jahr 1543 erbaute Resthof. Mit seinen urigen Nebengebäuden im Fachwerkstil hat er einen besonderen Charme. Auf dem 14.000 Quadratmeter großen Grundstück finden sich üppige Blumengärten, eine Obstwiese, Gemüse- und Kräuterbeete. Die knorrigen Eichen machen nur einen Teil des alten Baumbestands aus, dessen schattige Plätze zum Verweilen und Genießen einladen, bevor sich die Gruppe wieder in Richtung Heimat auf den Weg macht.

Weitere Infos gibt es bei der VHS Heidekreis unter der Telefonnummer (05191) 968280 oder per E-Mail an die Adresse info@vhs-heidekreis.de.

Logo