Nur noch Außerhausverkauf

Restaurants und Imbisse müssen schließen

Nur noch Außerhausverkauf

Zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich hat der Landkreis Heidekreis am 20. März im Zuge der Coronakrise eine weitere Allgemeinverfügung erlassen. Dabei geht es um die Schließung von Restaurants, Speisegaststätten und Mensen.

Danach sind Restaurants, Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbisse, Mensen und der- gleichen für den Publikumsverkehr zu schließen. Diese genannten Betriebe dürfen aber Leistungen - den Verkauf von Speisen und Getränken - im Rahmen eines Außerhausverkaufs für den täglichen Bedarf nach telefonischer oder elektronischer Bestellung erbringen. Gleiches gilt für entsprechende gastronomische Lieferdienste.

Der Verzehr der Speisen und Getränke ist innerhalb eines Umkreises von 50 Metern zu diesen Betrieben unzulässig. Aus hygienischen Gründen ist eine bargeldlose Bezahlung dringend zu empfehlen.

Logo