Polizei warnt vor „Schockanrufen“

„Falsche Beamte“ am Telefon haben ältere Mitbürger im Visier

Polizei warnt vor „Schockanrufen“

Wie die Polizeiinspektion Heidekreis jetzt meldet, ist es in den vergangenen Tagen im Landkreis Heidekreis wiederholt zu Anrufen von „falschen Polizeibeamten“ gekommen: Bei diesen „Schockanrufen“ hatten die Täter vor allem ältere Mitbürger im Visier: Ihnen wurde dann am Telefon erzählt, dass nahestehende Verwandte an einem Verkehrsunfall beteiligt seien: „Angeblich sei eine Kaution zu hinterlegen, um weitere Maßnahmen zu verhindern“, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis. Die Ermittler weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den Anrufen um eine Betrugsmasche handelt. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, „das Telefonat umgehend zu beenden und sich Rat bei Vertrauten oder der Polizei zu suchen.“

Logo