Zukunft der Mobilität in der Region

Diskussionsrunde am 20. Mai: Lars Klingbeil lädt ein zum Online-Talk

Zukunft der Mobilität in der Region

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt die Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Rotenburg und dem Heidekreis dazu ein, am Donnerstag, 20. Mai, bei einer digitalen Veranstaltung über die Zukunft der Mobilität in der Region zu diskutieren. Die Online-Diskussionsrunde findet von 19.30 bis 21 Uhr statt.

„Die Mobilität der Zukunft wird sich in den kommenden Jahren stark verändern. Die Themen Elektromobilität, Wasserstoffmotoren und alternative Verkehrskonzepte spielen dabei auch jetzt schon eine große Rolle im Heidekreis und im Landkreis Rotenburg“, so Klingbeil. „Ich möchte die zünftige Entwicklung der Mobilität für unsere Region zusammen mit vielen Engagierten prägen und die Gelegenheit nutzen, den Dialog zur Mobilität, den ich bereits auf der Auftaktveranstaltung meiner Kampagne ‚Unsere Heimat 2025‘ begonnen habe, fortsetzen“, erklärt er weiter. Als Referentinnen konnte Klingbeil Anne Klein-Hitpaß und Kerstin Meyer von der Agora Verkehrswende gewinnen. Wer Interesse an einer Teilnahme an der Zoom-Konferenz hat, wird gebeten, sich per Mail an lars.klingbeil@bundestag.de anzumelden. Im Anschluss werden die Zugangsdaten zugeschickt. Eine Teilnahme ist auch über einen Telefonanruf möglich.

Seit Anfang März nimmt der Bundestagsabgeordnete bei seiner Zukunftskampagne „Unsere Heimat 2025“ die Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger zur Zukunft der Region auf, um diese für seine Arbeit in Berlin mitzunehmen und dort aktiv voranzubringen. Zu Beginn der Kampagne gab es eine digitale Auftaktveranstaltung, bei der über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer miteinander diskutiert haben – auch über Mobilität. Zu diesem Thema habe Klingbeil viele Nachrichten im Laufe der vergangenen Wochen seiner Zukunftskampagne bekommen und er ermuntere alle Menschen im Heidekreis und im Landkreis Rotenburg, sich weiterhin zu beteiligen und bis Ende Mai Vorschläge einzureichen. Das gehe über die Webseite des SPD-Politikers www.lars-klingbeil.de/UnsereHeimat2025, per Mail an lars.klingbeil@bundestag.de oder über seine Social-Media-Kanäle. Ende Mai werden die Ideen bei einem Zukunftskongress vorgestellt.

Logo