Seit 24. April keine neuen Fälle, insgesamt 57 Patienten sind genesen

Nach wie vor 66 Covid-19-Erkrankungen im Heidekreis

Seit 24. April keine neuen Fälle, insgesamt 57 Patienten sind genesen

Während sich der Landkreis bisher immer mit neuen Coronafällen zu Wort melden musste, kann er jetzt auch einmal etwas Positives bekanntgeben: „Seit dem 24. April liegt die Gesamtzahl der an COVID-19 erkrankten Personen im Heidekreis bei 66. Es ist bis zum heutigen 27. April kein weiterer Fall aufgetreten.“

Außerdem gelten vier weitere Personen als genesen. Zwei kommen aus Schneverdingen und jeweils eine aus Walsrode und Bad Fallingbostel. Damit steigt die Gesamtzahl der Corona-Genesenen auf 57. Eine Person ist verstorben.

Die positiv getesteten 66 und genesenen 57 Personen kommen aus nachfolgenden Kommunen (die Zahl in Klammern weist die Anzahl der genesenen Personen aus).

  • 5 aus der Stadt Soltau (2)

  • 30 aus der Stadt Schneverdingen (26)

  • 7 aus der Samtgemeinde Schwarmstedt (6)

  • 9 aus der Gemeinde Bispingen (9)

  • 9 aus der Stadt Walsrode (9)

  • 3 aus der Samtgemeinde Rethem (3)

  • 2 aus der Stadt Munster (1)

  • 1 aus der Stadt Bad Fallingbostel (1)

Logo