Sieg für Hoenerdingen II

Kreiswettbewerbe der Feuerwehren des Heideskreises

Sieg für Hoenerdingen II

Im Rahmen des 112-jährigen Geburtstages des Kreisfeuerwehrverband Heidekreis haben kürzlich auch die Kreiswettbewerbe der Feuerwehr in Bad Fallingbostel stattgefunden.

Dabei konnte die Staffel „Honerdingen II“ (Stadt Walsrode) mit 100 Prozent Zielerreichungsgrad (ZE-Grad), also ohne Fehlerpunkte in allen drei Aufgaben, den ersten Platz für sich beanspruchen. Die junge Truppe, bestehend aus vielen ehemaligen Jugendfeuerwehrmitgliedern, schaffte die Aufgaben in einer Gesamtzeit von 43,26 Sekunden. Die Honerdinger wurden für diese besondere Leistung auch mit der Niedersächsischen Leistungsspange in Bronze ausgezeichnet.

Den zweiten Platz sicherte sich die Staffel „Wesseloh I“ (Stadt Schneverdingen) mit 99,97 Prozent und einer Gesamtzeit 48,97 Sekunden. Mit noch knapperem Abstand (99,96 Prozent, 48,51 Sekunden) auf Platz drei kam die Mannschaft „Nordkampen“ (Stadt Walsrode). Bei den Leistungsvergleichen auf Kreisebene werden in drei Modulen die Ausbildungsinhalte der Feuerwehrdienstvorschriften abgeprüft. Dabei geht es beim Aufbau einer Saugleitung und eines Löschangriffs, sowie einer Fahrprüfung für den Maschinisten sowohl um die Zeit als auch um die möglichst fehlerfreie Ausführung. Die ersten drei Staffeln haben sich für die Landeswettbewerbe in Loxstedt qualifiziert. Insgesamt hatten 20 Staffeln bei den Kreiswettbewerben teilgenommen.

Logo