Spenden für Tafeln und Tierheim

Raiffeisen-Markt unterstützt Einrichtungen in Walsrode und Soltau

Spenden für Tafeln und Tierheim

Im Oktober dieses Jahres feierte der Walsroder Raiffeisen-Markt sein 30-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass wurden zahlreiche Angebote und Aktionen für große und kleine Besucher geboten. Als Highlight verkaufte das Team des Raiffeisen-Marktes Gewinnspiel-Loskarten.

„Es haben sehr viele Besucher teilgenommen - es gab schließlich tolle Preise zu gewinnen“, heißt es vonseiten des Teams des Marktes. Den begehrten ersten Preis, einen hochwertigen Strandkorb im Wert von knapp 1.000 Euro, gewann Susanne Müller. „Darin mache ich es mir im nächsten Frühling bequem“, freute sich die Walsroderin.

„Den Erlös aus dieser Aktion wollten wir Vereinen oder Organisationen aus der Region zugute kommen lassen“, so Marktleiter Sascha Kulinski. Dabei fiel die Wahl auf das Tierheim Hodenhagen und die Walsroder Tafel. Die Loskäufer konnten auswählen, wohin ihr Beitrag gespendet werden soll. Die Raiffeisen Centralheide stockte die Beträge auf, sodass sich das Tierheim über 800 Euro und die Walsroder Tafel über 1.000 Euro freuen kann.

Außerdem feierte die Raiffeisen Centralheide in diesem Jahr ihr 100. Firmenjubiläum. Statt Präsenten bat die Genossenschaft ihre Geschäftspartner um eine Spende für die Soltauer Tafel. Auch hier wurde der Spendenbetrag auf 1.000 Euro aufgerundet. Die Freude beim Leiter der Soltauer Tafel, Karl-Dieter Dehn, war dementsprechend groß: „Gerade jetzt können wir jeden Euro wirklich gebrauchen.“

Logo