Unfälle auf glatter Straße

Polizei: „Geschwindigkeit anpassen!“

Unfälle auf glatter Straße

Mit der ersten Schneeglätte kam es im Heidekreis am Donnerstagmorgen zu mehreren Unfällen - mit zum Glück glimpflichen Ausgängen. Das hat die Polizei mitgeteilt.

Auf der Bundesstraße B 71 bei Brochdorf kam ein 55jähriger gegen 6.55 Uhr mit seinem Fahrzeug von der glatten Fahrbahn ab, das Auto kollidierte mit einem Baum und überschlug sich. „Der Pkw kam auf einem Acker zum Liegen“, so die Polizei weiter. „Der Fahrer wurde leicht verletzt in das Krankenhaus eingeliefert.“ Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Auf der Autobahn 7 wurden in den Morgenstunden zwischen 6.30 Uhr und 9.15 Uhr drei Unfälle registriert, „aufgrund unangepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn“, erklärte ein Polizeisprecher. Zumeist sei es bei Sachschäden an den beteiligten Lkw, Pkw und den Schutzplanken geblieben. Lediglich eine Person habe leichte Verletzungen erlitten.

Die Polizei weist darauf hin, „dass die Geschwindigkeit immer den gegebenen Straßenverhältnissen anzupassen ist.“

Logo