Verstöße gegen Hygiene-Vorschriften

Polizeibeamte leiten insgesamt 29 Ordnungswidrigkeitsverfahren ein

Verstöße gegen Hygiene-Vorschriften

Die aktuellen Lockerungen der Corona-Auflagen haben einige Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Heidekreis offensichtlich dazu bewogen, diese Veränderungen falsch zu interpretieren und gültige Regeln zu mißachten. Laut Polizeibericht kam es am vergangenen Wochenende im Landkreis vermehrt zu Verstößen gegen die aktuell geltenden Hygiene-Vorschriften.

„In Soltau, Wietzendorf und Bad Fallingbostel wurden bei privaten Partys aber auch bei Freizeitpark-besuchern vermehrt Verstöße gegen die aktuell geltenden Vorschriften beziehungsweise Kontaktbeschränkungen festgestellt“, so ein Polizeisprecher. Und weiter: „Es wurden insgesamt 29 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.“

Logo