Weiterhin 73 Corona-Fälle im Heidekreis

Gesamtzahl der Genesenen steigt auf 68/ Nur noch drei Erkrankte

Weiterhin 73 Corona-Fälle im Heidekreis

Wie der Heidekreis am heutigen Dienstag mitteilte, liegt die Zahl der laborbestätigten Corona-Fälle im Heidekreis weiterhin bei 73, auch, wenn sich am Pfingstsonntag ein weiterer Fall aus Walsrode hinzukam. An der Gesamtzahl von 73 Personen ändert sich nichts, „weil die am 27. Mai für Soltau als erkrankt gemeldete Person durch Nachtestungen heute mit negativem Befund ausgewiesen wurde“, so die Mitteilung des Heidekreises.

Die Gesamtzahl der Genesenen hat sich außerdem weiter auf 68 erhöht, da nun ein weiterer Patient wieder gesund und damit auch der letzte „offiziell“ Erkrankte in Schneverdingen genesen ist. Im April waren zwei Patienten verstorben. Aktuell ergeben sich somit nur noch drei „offiziell“ Erkrankte für den gesamten Landkreis.

Die positiv getesteten Personen kommen aus nachfolgenden Gebieten:

  • 5 aus der Stadt Soltau (3 genesen, 2 verstorben)

  • 31 aus der Stadt Schneverdingen (alle genesen )

  • 8 aus der Samtgemeinde Schwarmstedt (7 genesen, 1 Erkrankter)

  • 9 aus der Gemeinde Bispingen (alle genesen)

  • 11 aus der Stadt Walsrode (10 genesen, 1 Erkrankter)

  • 3 aus der Samtgemeinde Rethem (alle genesen)

  • 4 aus der Stadt Munster (3 genesen, 1 Erkrankter)

  • 1 aus der Stadt Bad Fallingbostel (genesen)

  • 1 aus der Gemeinde Wietzendorf (genesen)

Logo