Wer möchte Schadstoffe loswerden? Sammelmobil steht an 60 Haltepunkten

Abfallwirtschaft Heidekreis startet diesjährige Herbstsammlung von Sonderabfällen

Wer möchte Schadstoffe loswerden? Sammelmobil steht an 60 Haltepunkten

Wohin mit Farb- und Lackresten, Pinselreiniger, Säuren, Holzschutz- und Pflanzenschutzmitteln, die in Kellern und Abstellräumen wertvollen Platz wegnehmen? Die Abfallwirtschaft Heidekreis (AHK) wartet wieder mit einem Angebot für alle auf, die etwas derartiges zu Entsorgen haben: Die diesjährige Herbstsammlung von Sonderabfällen steht in der Zeit vom 1. bis 12. November auf dem Plan. An den insgesamt 60 Haltepunkten werden Sonderabfälle von fachkundigen Mitarbeitern entgegengenommen. Auch Batterien, Leuchtstoff- und Energiesparlampen können dort in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden. Wichtig: Kundinnen und Kunden müssen am Schadstoffmobil einen Mund- und Nasenschutz tragen, um die Ausbreitung von Corona zu vermeiden.

Rund 160 Tonnen Sonderabfälle wurden auf den Wertstoffhöfen der AHK und am Schadstoffmobil im Frühjahr und Herbst des vergangenen Jahres abgegeben. Davon waren laut Abfallwirtschaft Heidekreis rund 64 Tonnen Wand- und Deckenfarben. „Die Abgabe von Altöl ist nicht möglich, weil die Verkaufsstellen von Frischöl zur Entsorgung verpflichtet sind. Abgelehnt wird auch die Annahme von Tabletten und Hustensäften, die längst schon nicht mehr zum Sondermüll gehören. Diese Medikamente sollten sorgfältig dem Restabfall beigemengt werden, ohne dass sie in die Hände von Kindern gelangen können. Durchgetrocknete Farbreste werden ebenfalls nicht am Schadstoffmobil angenommen, dürfen aber in die Restmülltonne“, so Thomas Heinecke von der AHK.

Hier der gesamte „Fahrplan“ des Sammelmobils:

1. November

Neuenkirchen: Schützenplatz von 10.15 bis 11.45 Uhr | Brochdorf: Parkplatz Schützenhaus von 12 bis 12.15 Uhr | Schwalingen: vor dem ehemaligen Gasthaus (von Fintel) von 12.30 bis 13 Uhr | Sprengel: Nähe Landgasthaus zur Sprengeler Mühle 14 bis 14.15 Uhr | Schülern: Sportplatz (Alter Schulweg) von 14.30 bis 14.45 Uhr | Hemsen/Langeloh: Kleinsporthalle Hemsen (Hemsener Weg) von 15 bis 15.15 Uhr | Wolterdingen: am Friedhof von 15.45 bis 16.30 Uhr | Friedrichseck (Freizeitverein Friedrichseck) von 16.45 bis 17.15 Uhr | Harber: Feuerwehrgerätehaus von 17.30 bis 18 Uhr.

2. November

Wietzendorf: Kampstraße (LBAG) von 10.15 bis 11.30 Uhr | Reiningen: Gasthaus Brammer von 11.45 bis 12 Uhr | Trauen: Pommernweg Ecke Soldiner Straße von 12.45 bis 13.15 Uhr | Oerrel: Feuerwehrgerätehaus von 13.30 bis 14 Uhr | Breloh: Feuerwehrgerätehaus von 14.30 bis 15.15 Uhr | Munster: Parkplatz Grundschule Hanloh (Alvermanns Grund) von 15.30 bis 17.30 Uhr | Ilster/Alvern/Töpingen: Parkplatz Heidkrug (an der B 71) von 17.45 bis 18 Uhr.

3. November

Wintermoor: Kreuzung (Am Sportplatz / Vor den Höfen) von 10 bis 10.15 Uhr | Wesseloh: Dorfgemeinschaftshaus von 10.30 bis 11 Uhr | Insel: Feuerwehrgerätehaus von 11.15 bis 11.45 Uhr | Lünzen: Schützenstraße (Parkplatz beim Sportplatz) von 12.15 bis 12.45 Uhr | Schneverdingen: Sportzentrum Osterwald von 13.45 bis 16.30 Uhr | Heber: Schützenhaus von 17 bis 17.30 Uhr.

4. November

Bispingen: Parkplatz Luhetalbad (Trift 19) von 10 bis 11.30 Uhr | Behringen: Feuerwehrgerätehaus von 12.30 bis 13 Uhr | Hörpel: Hörpeler Ring 3 (Hof Albers) von 13.30 bis 14 Uhr | Steinbeck: vor Mehrzweckhalle (Pousenberg) von 14.30 bis 15 Uhr | Hützel: Sporthalle von 15.30 bis 16 Uhr | Munster: Parkplatz Grundschule Hanloh (Alvermanns Grund) von 16.45 bis 18 Uhr.

5. November

Benefeld: Parkplatz Sportplatz Benefeld (Freudenthalstr.) von 9 bis 10.45 Uhr | Dorfmark: Allermannstraße (Marktplatz) von 11.15 bis 13.15 Uhr | Soltau: Schützenplatz (Scheibenstraße) von 14.15 bis 17 Uhr.

8. November

Bad Fallingbostel: Parkplatz am Hallenbad von 9 bis 10.30 Uhr | Bomlitz: Parkplatz Waldbad (Hans-Böckler-Str.) von 10.45 bis 12.45 Uhr | Walsrode: Parkplatz am Friedhof (Saarstraße) von 13.45 bis 16 Uhr | Krelingen: Geistliches Rüstzentrum (Vorplatz Glaubenshalle) von 16.30 bis 17 Uhr.

9. November

Lindwedel: Feuerwehrgerätehaus von 9 bis 9.45 Uhr | Schwarmstedt: Schützenplatz (Am Beu) von 10.15 bis 11.45 Uhr | Buchholz: Dorfstraße (vor dem ehemaligen Gasthaus „Zum Alten Krug“) von 12.45 bis 13.15 Uhr | Hademstorf: Schützenhaus (Am Dorfweg) von 13.30 bis 14 Uhr | Eickeloh: Schützenhaus von 14.15 bis 14.45 Uhr | Hodenhagen: Parkplatz vor Aller-Meiße-Halle von 15 bis 16 Uhr | Ostenholz: Feuerwehrgerätehaus (Sieben-Steinhäuser-Weg) von 16.30 bis 17 Uhr.

10. November

Kirchboitzen: Ecke Klosterstraße/Kirche von 10 bis 10.30 Uhr | Nordkampen: Gasthaus Panning von 11 bis 11.30 Uhr | Hamwiede: Jugend- und Schützenhaus von 11.45 bis 12 Uhr | Stellichte: Parkplatz beim Sportplatz von 12.30 bis 13 Uhr | Bad Fallingbostel: Parkplatz am Hallenbad von 14 bis 16 Uhr | Oerbke: Parkplatz Fallingbosteler Straße (Infotafel) von 16.15 bis 16.45 Uhr.

11. November

Walsrode: Diskothek „Studio 78“ (Gewerbegebiet Vorbrück) von 9 bis 11 Uhr | Düshorn: Feuerwehrgerätehaus von 11.15 bis 12.15 Uhr | Ahlden: Feuerwehrgerätehaus von 13.15 bis 13.45 Uhr | Büchten: Firma Wolf (Hauptstraße) von 14 bis 14.15 Uhr | Bothmer: Parkplatz Clubheim (Schulstraße) von 14.30 bis 15 Uhr | Schwarmstedt: Schützenplatz (Am Beu) von 15.15 bis 17 Uhr.

12. November

Hodenhagen: Parkplatz vor Aller-Meiße-Halle von 9 bis 10.15 Uhr | Bierde: Ortsmitte (bei der Kirche) von 10.45 bis 11 Uhr | Groß Häuslingen: Hofladen Fröhlich (Schulstraße) von 11.15 bis 12 Uhr | Rethem: Parkplatz Sporthalle (Parkstraße) von 13 bis 15.30 Uhr | Frankenfeld: Feuerwehrgerätehaus von 15.45 bis 16.15 Uhr.

Logo