Zeugnistelefon: Nummer bei Kummer

Schulpsychologinnen und -psychologen bieten ihre Hilfe an

Zeugnistelefon: Nummer bei Kummer

Ende der Woche gibt es wieder (Zwischen)Zeugnisse an den Schulen - natürlich auch im Heidekreis. „Für sämtliche Fragen, Nöte, Ängste rund um das Zeugnis stellen die Regionalen Landesämter für Schule und Bildung am Freitag, den 28. Januar, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr wieder Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus der Schulpsychologie zur Verfügung“, so die Mitteilung aus der Pressestelle des Regionalen Landesamts für Schule und Bildung Lüneburg: „Unter der Telefonnummer 0531-484-3311 oder unter der E-Mail zeugnishotline@rlsb-lg.niedersachsen.de können Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern, Erziehungsberechtigte und andere Ratsuchende ihre Fragen oder ihren Kummer loswerden. Für Antworten und Unterstützung sorgen dann am anderen Ende der Leitung Schulpsychologinnen und Schulpsychologen des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung Braunschweig.“

Nutzer sollten beachten, dass das Zeugnistelefon für psychologische Fragen und Anliegen eingerichtet ist. Für Fragen zur Notenvergabe, zu Versetzungsentscheidungen oder anderen Inhalten des Zeugnisses vermitteln die Servicestellen der Regionalen Landesämter für Schule und Bildung die richtige Ansprechperson: Regionales Landesamt für Schule und Bildung Braunschweig: Telefon 0531-484-3333; Regionales Landesamt für Schule und Bildung Hannover: Telefon 0511-106-6000; Regionales Landesamt für Schule und Bildung Lüneburg: Telefon 04131-15-2222; Regionales Landesamt für Schule und Bildung Osnabrück: Telefon 0541-77046-444

Weitere Informationen zu den Servicestellen finden Interessierte auch unter https://www.rlsb.de/organisation/servicestellen im Internet.

Logo