Bachs h-Moll-Messe

Einführung ins Werk und Konzert mit Chor, Solisten und Orchester

Bachs h-Moll-Messe

Am Mittwoch, dem 19. Juni, beginnt der Vorverkauf für ein Konzert am Sonntag, dem 30. Juni, um 18 Uhr in der Peter-Paul-Kirche Hermannsburg: Die Kantorei führt die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach auf. Sie gilt als Bachs größtes Werk, in dem er am Ende seines Lebens die vollkommensten Stücke, die er komponiert hat, zu einem neuen Ganzen zusammenfaßte. Für diese anspruchsvolle Musik konnte das Barockorchester l’Arco aus Hannover gewonnen werden. Die Hermannsburger Kantorei unter Leitung von Hans Jürgen Doormann wird unterstützt von den Gesangssolisten Miriam Meyer-Waide (Sopran), Michelle Neupert (Alt), Falk Hoffmann (Tenor) und Felix Plock (Baß).

Am Sonntag, dem 23. Juni,ebenfalls um 18 Uhr, gibt es eine Einführung zu dem Werk im Gemeindezentrum. Hans Jürgen Doormann erläutert die h-Moll-Messe unter Mitwirkung der Kantorei.

Karten für die Aufführung am 30. Juni gibt es in der Buchhandlung des Ludwig-Harms-Hauses, Ruf (05052) 69400 oder 2758. Die Abendkasse ist ab 17 Uhr geöffnet.

Logo