Die Geschichte des Regenbogens

Malwettbewerb zur Arche Noah für Kinder

Die Geschichte des Regenbogens

Wer derzeit durch Hermannsburg geht, sieht in Fenstern oder auf der Straße lauter gemalte Regenbogen. Sie sind bunt und schön anzusehen. Doch was hat es mit dem Regenbogen eigentlich auf sich? Woher kommt dieses Bild? Wer mehr über die Geschichte des Regenbogens erfahren möchte, findet ein Fenster mit einem riesengroßen Regenbogen, der Geschichte von Noah und der Arche aus der Bibel und viele weitere Informationen bei der Großen Kreuzgemeinde Hermannsburg. Das Fenster findet sich zwischen der Kirche und dem Gemeindesaal beim Hintereingang zum Foyer. Informationen zum Mitnehmen liegen im Vorraum zur Kirche aus.

Für alle Kinder gibt es außerdem einen Malwettbewerb zur Arche Noah: Bis zum 15. Juni können sie ihre Bilder einfach in den Briefkasten vom Gemeindebüro (Georgstraße 4) stecken, der Name des Kindes und eine Rufnummer können auf der Rückseite notiert werden. „Die schönsten Bilder werden mit einem Präsent belohnt“, verspricht Kantorin Dorothee Räbiger.

Logo