Kraftvolle Musik

„Sedaa“-Trio bei „Augenschmaus“ zu Gast

Kraftvolle Musik

Die Kulturinitiative „AugenSchmaus“ veranstaltet am Dienstag, dem 21. Mai, um 20 Uhr einen Abend mit ungewöhnlicher und faszinierender Musik in der „La Taverna-Lounge“ in Hermannsburg, Lotharstr. 27. Das „Sedaa“-Trio mit den in ihrer mongolischen Heimat ausgebildeten Meistersängern Nasaa Nasanjargal und Naraa Naranbaatar - bekannt durch die Gruppe „Transmongolia“ - entführen gemeinsam mit dem iranischen Multiinstrumentalisten Omid Bahadori in eine wahrhaft exotische Welt zwischen Orient und mongolischer Steppe.

„Sedaa“ bedeutet im Persischen „Stimme“ und verbindet die traditionelle mongolische mit der orientalischen Musik zu einem faszinierenden Ganzen. Die Grundlage ihrer modernen Kompositionen bilden Naturklänge - erzeugt mit traditionellen Instrumenten und durch die Anwendung uralter Gesangstechniken nomadischer Vorfahren, bei denen ein Mensch mehrere Töne zugleich hervorbringt. Vibrierende Untertongesänge und der Kehlgesang Hömii sowie die wehmütigen Klänge der Pferdekopfgeige Morin Khuur verschmelzen zusammen mit pulsierenden orientalischen Trommelrhythmen.

„Sedaa“ ist weltweit gefragt. In China, Kolumbien, Usbekistan, Polen, Finnland, Italien und vielen anderen Ländern trat das Trio auf und hat Preise erhalten. Besucher erwartet ein beeindruckendes Konzerterlebnis mit machtvoller, energiegeladener Musik. Es wird Eintritt erhoben, der Einlaß erfolgt ab 19.30 Uhr. Kartenreservierungen sind unter der Telefonnummer (05052) 8698 möglich.

Logo