Schuss ins Bein

Mann bei Jagdunfall verletzt

Schuss ins Bein

In Hermannsburg wurde jetzt ein Mann bei einem Jagdunfall verletzt - das berichtet die zuständige Polizeiinspektion Celle: „Am Dienstagnachmittag, 12. Oktober, ereignete sich auf einem Feld am Gerdehäuser Weg ein Jagdunfall, bei dem ein 55 Jahre alter Mann aus Hermannsburg durch einen Schuss ins Bein verletzt wurde. Der Mann hatte an einer Treibjagd teilgenommen, als ihn der Schuss aus der Waffe eines anderen Jägers traf“, so die Mitteilung der Beamten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und klärt nun die näheren Umstände des Unfalls.

Logo