Tödlicher Verkehrsunfall mit Kradfahrer

20 Jahre alter Motorradfahrer kam in Hermannsburg ums Leben

Tödlicher Verkehrsunfall mit Kradfahrer

Nahe Hermannsburg kam es heute zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Krad-Fahrer: „Am Freitagmittag gegen 12.45 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 81 im Bereich Hof Grauen ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 20 Jahre alterMotorradfahrer ums Leben kam“, so der Bericht der Polizeiinspektion Celle.

„Zur Unfallzeit war der 78 alte Fahrer eines Klein-Lkw mit Anhänger auf der K 81 von Baven in Richtung Bergen unterwegs. In Höhe des Hof Grauen 3 wollte der Fahrer nach links auf das Anwesen abbiegen, als es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer kam. Mehrere Ersthelfer, darunter ein Arzt, versorgten den Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers. Letztlich kam für den 20jährigen Zweiradfahrer jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle“, erklärt die Polizei in ihrer Mitteilung.

Wer den Unfall verursacht habe, sei laut Polizeibericht derzeit noch unklar: „Zur Ursachenermittlung schaltete die Celler Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen ein.“ Die Kreisstraße 81 wurde bis zum Abschluss der Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlichabgeleitet.

Logo