Großes Kinderfest

Alljährliche Veranstaltung zum Weltkindertag auf dem Jugendhof Idingen

Großes Kinderfest

Nachdem auch das alljährliche Fest zum Weltkindertag aufgrund der Corona-Pandemie zwei Jahre pausieren musste, sind am Sonntag, dem 18. September, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr alle Kinder sowie deren Eltern, Großeltern und Geschwister auf den Jugendhof Idingen bei Bad Fallingbostel willkommen. Bereits zum 16. Mal laden die Kreisjugendpflege und der Kreisjugendring zum Weltkindertagsfest ein.

Das vielfältige Angebot richtet sich vor allem an Kinder ab sechs Jahren und verspricht jede Menge Spaß und Abwechslung. So können beispielsweise T-Shirts gebatikt, Schlüsselanhänger und Kerzenhalter gebastelt, Stoffbeutel bedruckt und viele weitere Angebote entdeckt werden. Auch die Herstellung eines Süßigkeitenspenders und einer Pinnwand sind möglich.

Wer schon immer mal sein Äußeres verändern wollte, kann dies in der fachkundig betreuten Schminkecke oder mit den Glitzer-Tattoos tun. Als besondere Attraktion wird neben einem Jonglage-Künstler und einem Ballon-Artisten auch ein großer Spiel- und Bewegungsparcours angeboten, der viele spannende Aufgaben bereithält. Eine besondere Herausforderung ist sicherlich das Kistenklettern.

Mit Popcorn, Bratwurst, verschiedenen Erfrischungsgetränken sowie Kaffee und Kuchen wird natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt sein, sodass es sich auf jeden Fall lohnt, an diesem abwechslungsreichen und spannenden Kinderfest der Kreisjugendpflege und des Kreisjugendrings teilzunehmen.

Die Teilnahme an den einzelnen Angeboten ist für die Kinder kostenlos. Jedes Kind bekommt sogar einen Eisgutschein geschenkt, der direkt auf dem Fest eingelöst werden kann. Für Speisen und Getränke wird ein Kostenbeitrag erhoben. Eine Anmeldung ist für das Fest nicht erforderlich.

Da direkt am Jugendhof Idingen keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind, werden die Besucherinnen und Besucher gebeten, ihre Fahrzeuge am nahegelegenen Schulzentrum beziehungsweise der dortigen Sporthalle abzustellen. Das Parken in den Seitenbereichen entlang der Kreisstraße 164, Kroger Landstraße, ist nicht erlaubt.

Logo