Programm immer samstags

Jugendhof Idingen stellt seine Angebote coronabedingt um

Programm immer samstags

Wie so viele Einrichtungen musste auch der Jugendhof Idingen seine Tore für Kinder und Jugendliche in den vergangenen Monaten schließen. In dieser Zeit wurde viel geplant, geräumt, strukturiert und vorbereitet. Nach den Verordnungen der Landesregierung darf die Seminararbeit nun wieder aufgenommen werden, eine Übernachtung auf dem Jugendhof bleibt jedoch weiterhin untersagt. „Somit können die kommenden Seminare in der ursprünglich geplanten Form nicht stattfinden“, bedauert Jugendbildungsreferent Jonas Mehmke. „Kurzerhand wurde das Programm umgestellt, die Themen und Inhalte auf die nun geltenden Hygienebestimmungen überprüft und der Entschluss gefasst, ab dem 20.Juni jeden Samstag bis zu den Sommerferien mit Programm zu füllen“.

Los geht es am kommenden Sonnabend, unter anderem mit dem Tochter-Mutter-Samstag: „Anstelle eines ganzes Wochenendes wollen wir Töchtern und Müttern die Chance bieten, einen ganzen Tag außerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen. Gemeinsam werden wir einen Tag voller Spaß, Kreativität und Abwechslung genießen“, so Mehmke. Außerdem gibt es die Möglichkeit, kreativ zu werden mit Lego. wer mitmacht, bekommt neue Anregungen, kann an kleinen Wettbewerben teilnehmen und hat die Chance, einmal 10.000 Legosteine zu verbauen.

Am Samstag, dem 27.Juni, gibt es eine Fortbildung für Jugendleiterinnen und Jugendleiter: Auch wenn die Jugendleitercards (JuLeiCa) aufgrund der Pandemie automatisch verlängert werden, wird die Fortbildung zum Thema „Demokratiebildung in Jugendgruppen“ angeboten. Darüber hinaus können Interessierte in einer kleinen Gruppe den Umgang mit Pfeil und Bogen erlernen.

Eine Woche später, am 4. Juli, ist Mädchentag: An diesem Samstag dürfen nur Mädchen den Jugendhof besuchen: Für kleine Abenteuer, Spiele und zum Reden - auch über Mädchenthemen.

Am 11. Juli heißt es „Anders Erleben“: Ursprünglich waren über Himmelfahrt vier besondere Tage auf dem Jugendhof geplant. Die gibt es nun kompakt als „Feuerwerk an Erlebnissen und Überraschungen“ an diesem Samstag. Außerdem stehen Computerspiele ab zehn Jahren auf dem Programm: „Auch wenn der Computer in den letzten Monaten sicherlich viel benutzt wurde, ist es doch ein ganz anderer Reiz, wenn man die verschiedenen Spiele nicht alleine spielen muss und man sich über die digital erlebten Abenteuer austauschen kann“, so Mehmke.

An den Seminaren können Jungen und Mädchen ab zehn, beziehungsweise zwölf Jahren teilnehmen. Für alle Angebote kann man sich unter der Rufnummer (05162) 989811 oder per Email an j.mehmke@jugendhof-idingen.de informieren.

Logo