Ein Toter, vier Verletzte

Schwerer Unfall mit vollbesetztem Pkw

Ein Toter, vier Verletzte

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen in der Neuenkirchener Ortschaft Ilhorn: Ein mit fünf Personen besetzter VW Touran kam aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Straße ab und fuhr in den Grünstreifen. Beim Gegenlenken verlor der Fahrer offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug und stieß gegen einen Baum. Der Wagen schleuderte zurück auf die Fahrbahn, zwei Insassen wurden aus dem Wagen katapultiert, ein weiterer Mitfahrer eingeklemmt. Für einen 22jährigen kam jede Hilfe zu spät, er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die vier Verletzten - zwei von ihnen schwer - wurden in Krankenhäuser nach Rotenburg und Walsrode eingeliefert. Einer der Schwerverletzten wurde zur Weiterbehandlung mit dem Rettungshubschrauber nach Hannover verlegt.

Ein Großaufgebot an Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei war im Einsatz, um die Erstversorgung zu übernehmen und den Eingeklemmten mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten zu befreien.

Logo