16-jährige Kradfahrerin schwer verletzt

Verkehrsunfall in Lünzen: Jugendliche gerät in Gegenverkehr

16-jährige Kradfahrerin schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am vergangenen Freitagnachmittag in Lünzen: Eine 16-Jährige aus Scheeßel geriet mit ihrem Leichtkraftrad beim Durchfahren einer scharfen Rechtskurve offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dabei kollidierte sie laut Polizeibericht mit dem Pkw eines entgegenkommenden 52-jährigen Schneverdingers und zog sich beim Zusammenstoss schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Logo