Tödlicher Verkehrsunfall

Pkw-Fahrer kommt aus ungeklärter Ursache von der Straße ab

Tödlicher Verkehrsunfall

Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem tragischerweise ein 28-Jähriger ums Leben kam, ereignete sich am vergangenen Samstag, dem 6. November, gegen 18.45 Uhr auf der Landesstraße 280 zwischen Unterlüß und Müden.

Der 28-jähriger Fahrer eines Pkw Volvo aus dem Landkreis Celle war aus bisher unbekannter Ursache auf gerader Straße von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. „Der Fahrer wurde im Pkw eingeklemmt und musste von den eingesetzten Feuerwehren mit schwerem Gerät geborgen werden. Ein Notarzt konnte leider nur noch den Tod des Mannes feststellen“, so ein Sprecher der Polizeiinspektion Celle.

Die L 280 musste laut Polizeibericht für einen Zeitraum von zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Logo