27 neue Schülerlotsen

Gymnasium Munster: Wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheitsarbeit

27 neue Schülerlotsen

Über 27 neue Schülerlotsen, die jüngst in einer dreitägigen Unterweisung ausgebildet wurden, kann sich das Gymnasium Munster freuen. Die Schüler der Jahrgänge 7 und 8 wurden vom Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Heidekreis, Frank Rohleder, in Zusammenarbeit mit dem Mobilitätsbeauftragten Martin Mischke in Theorie und Praxis auf ihre zukünftige, verantwortungsvolle Tätigkeit als Verkehrshelfer beziehungsweise Verkehrshelferin an den zwei Einsatzstellen vor der Schule vorbereitet.

„Das soziale Engagement von so vielen Schülern hat uns sehr erfreut“, so Mischke. Nachdem alle Schüler in der Praxis unterwiesen worden sind und auch ihre theoretische Prüfung bestanden hatten, konnte die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen werden.

Zum Abschluss händigte Rohleder jedem Verkehrshelfer und jeder Verkehrshelferin das Teilnahmezertifikat aus. Ab sofort versehen die Helfer für die jüngeren Schüler ihren Dienst und leisten so einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheitsarbeit.

Logo