40 Jahre Westfest Munster

Beginn um 10 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst in der Schafstallkirche

40 Jahre Westfest Munster

Am Sonntag, dem 26. Mai, eröffnet das traditionelle Westfest, das es jetzt seit 40 Jahren gibt, in Munster mit einem festlichen Gottesdienst um 10 Uhr in der Schafstallkirche St. Martin, Marienburger Straße 1. Danach können Kinder Masken basteln, sich für eine Modenschau fertig machen, die um 16.40 Uhr beginnen soll, Spieleangebote wahrnehmen, bei der Kindertombola Preise gewinnen und auf der Hüpfburg toben. Für die Erwachsenen gibt es leckeres zu essen und zu trinken sowie Musik zum Mitsingen. Um 13 Uhr kommt der Musikzug, und um 16 Uhr spielen die Blue Dragons auf. Bei der Tombola ab 17 Uhr werden Preise auf humorvolle Weise verlost. Der Hauptgewinn ist eine Übernachtung in der „Alten Fuhrmanns-Schänke“ in Dehningshof bei Hermannsburg. Die Organisatorinnen und Organisatoren freuen sich über Kuchenspenden (mit Kennzeichnung der Zutaten), die morgens abgegeben werden können. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz am „K2“ (ehemals „Waldkater“).

Logo