64.210 Kilometer geradelt

Gymnasium Munster „sammelt“ beim Stadtradeln in der Örtzestadt die meisten Kilometer

64.210 Kilometer geradelt

Relativ spontan beteiligte sich die Stadt Munster im Zeitraum vom 1. bis 21. Juli an der diesjährigen Kampagne Stadtradeln (HK berichtete). Insgesamt traten 342 Radlerinnen und Radler in 20 Teams in die Pedale und erradelten für die Örtzestadt insgesamt 64.210 Kilometer. Im Durchschnitt legten damit alle Teilnehmer rund 192 Kilometer innerhalb der drei Wochen zurück.

Spitzenreiter in Sachen geradelte Kilometer ist das Gymnasium Munster, das sich mit 202 Teilnehmern, bestehend aus Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften, besonders ins Zeug legte. Die Aktiven der Schule „sammelten“ insgesamt 37.213 Kilometer für die Wertung und holten damit mehr als die Hälfte der Gesamtkilometer für Munster.

Das Team Stadtverwaltung Munster beteiligte sich mit insgesamt 18 Radlerinnen und Radlern an der Aktion und steuerte 2.639 Kilometer zum Gesamtergebnis bei.

„Aufgrund der kurzfristigen Beteiligung an der Kampagne war es leider nicht mehr möglich, geeignete Veranstaltungen rund um das Stadtradeln zu organisieren“, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Für das Jahr 2022 sei aber eine erneute Beteiligung an der Kampagne vorgesehen. Dann könne längerfristig geplant werden, so dass es dann auch themenbezogene Veranstaltungen geben werde.

Logo