Aktion „Wunschzauberbaum“ sorgt für wieder für leuchtende Kinderaugen

82 zusätzliche Weihnachtsgeschenke für Mädchen und Jungen aus bedürftigen Familien in Munster

Aktion „Wunschzauberbaum“ sorgt für wieder für leuchtende Kinderaugen

Zum nunmehr vierten Mal hatten das Bürgerhaus, die Bürgerstiftung und die Kreissparkasse Munster die Aktion „Wunschzauberbaum“ gestartet. Sie hat sich mittlerweile in der Örtzestadt so gut etabliert, dass die eingereichten 82 Wunschzettel an den beiden Wunschbäumen im Bürgerhaus und im SB-Bereich der Kreissparkasse in wenigen Tagen von Spenderinnen und Spender „abgepflückt“ wurden.

Es gab wieder vielfältige Wünsche von Kindern aus bedürftigen Munsteraner Familien , die einen Wunschzettel mit der Auswahl von drei Wünschen im Wert von zirka 30 Euro im Bürgerhaus einreichen konnten. Die Erfüllung eines dieser drei Wünsche mit dem Ablauf erfolgte fristgerecht mit der Rückgabe von vielen hübsch verpackten Geschenken an die Kreissparkasse oder das Bürgerhaus. Die Vielfalt der mitunter doch sehr ausgefallenen Wünsche war durch die Spender sicherlich nicht immer ganz leicht zu erfüllen.

Unter den besonderen Rahmenbedingungen wurden die Weihnachtspäckchen am 21. und 22. Dezember durch Mitglieder der Bürgerstiftung im Bürgerhaus an glückliche Familien überreicht. Die wenigen nicht direkt abgeholten Geschenke sorgten durch eine persönliche Übergabe rechtzeitig zum Weihnachtsfest für leuchtende Augen bei den beschenkten Kindern.

Die Organisatoren Patrick Gerhardt vom Bürgerhaus, Hartwig Mienert von der Bürgerstiftung und Frank Gördes von der Kreissparkasse Munster haben sich über das große Engagement aller Spenderinnen und Spender sehr gefreut - und so wird es auch im kommenden Jahr wieder einen „Wunschzauberbaum“ geben.

Logo