Auf der „Schwarzen Marie“ die Vorfahrt genommen - Unfallverursacher verletzt

68jähriger Autofahrer übersieht von links kommendes Fahrzeug

Auf der „Schwarzen Marie“ die Vorfahrt genommen - Unfallverursacher verletzt

Auf der Kreuzung „Schwarze Marie“ an der Kohlenbissener Straße bei Munster ereignete sich am vergangenen Donnerstagmittag, dem 5. November, ein Verkehrsunfall. Laut Polizeibericht hatte sich ein 68jähriger Autofahrer aus Munster mit seinem Fahrzeug in den Kreuzungsbereich „hineingetastet“ und dabei einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 48jährigen Munsteraner in seinem Pkw übersehen.

Bei der Kollision der Fahrzeuge wurde der Unfallverursacher leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. „Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit“, so ein Polizeisprecher.

Logo