Betrunken geflohen

Munsteranerin verunglückt nach Unfallflucht

Betrunken geflohen

Unfallflucht beging eine Munsteranerin am vergangenen Wochenende. Kurz darauf verunglückte die 28jährige mit ihrem Wagen auf winterglatter Fahrbahn. Die herbeigerufene Polizei bat die Fahrerin zum Atemalkoholtest: Sie pustete 1,82 Promille.

Am späten Samstagabend befuhr die Frau aus Munster die B 71 aus Soltau in Richtung Osten. Während eines Überholvorganges streifte die Fahrerin mit ihrem Wagen ein anderes Fahrzeug, setzte ihre Fahrt aber unbeirrt fort. Kurz darauf geriet ihr Wagen auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen, kam von der Straße ab und beschädigte mehrere Verkehrszeichen. Der Sachschaden wird auf mehr als 20.000 Euro geschätzt.

Ein Atemalkoholtest erhärtete den Verdacht auf Alkohol am Steuer; die Polizei veranlasste eine Blutprobe und entsprechende Strafverfahren. Den Führerschein der Frau behielten die Beamten ein.

Logo