Mobile Erstimpfungen am 3. September in Schulen in Munster und Bispingen

Teams im Heidekreis unterwegs / Angebot für Personen ab zwölf Jahren - keine Anmeldung nötig

Mobile Erstimpfungen am 3. September in Schulen in Munster und Bispingen

Der Heidekreis bietet am 3. September von 9.30 bis 14 Uhr Corona-Erstimpfungen ohne Termin nur für Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Munster sowie deren Erziehungsberechtigten an. Das Impfangebot findet im Schulgebäude, Worthweg 21, für Personen ab zwölf Jahren statt.

Parallel läuft ein Termin in der Örtzestadt: Am 3. September gibt es von 9.30 bis 13.40 Uhr die Möglichkeit zu Corona-Erstimpfungen ohne Termin nur für Schülerinnen und Schüler der Oberschule Bispingen sowie für deren Erziehungsberechtigte. Dieses Impfangebot des Heidekreises findet in der Bücherei, Töpinger Straße 1/3, für Personen ab 12 Jahren statt.

Für beide Anlaufstellen gilt: „Zudem besteht für Unentschlossene vor Ort die Möglichkeit sich zunächst ausgiebig durch eine Impfärztin oder einen Impfarzt zum Thema Corona-Impfung beraten zu lassen. Diese Beratung setzt keine Impfung voraus. Wer aber im Anschluss an das Beratungsgespräch eine Corona-Impfung durchführen lassen möchte, kann dies gerne tun. Es stehen Impfstoffe von Biontech und Johnson & Johnson zur Verfügung. Mitzubringen sind der Personalausweis und soweit vorhanden der Impfpass.Die minderjährigen Kinder müssen von einer oder einem Erziehungsberechtigten begleitet werden, damit die formelle Einverständniserklärung für die Impfung unterschrieben werden kann. Die Zweitimpfung für diese Personen, ausgenommen beim Impfstoff Johnson und Johnson, erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt auch vor Ort. Eine Einladung dafür wird nicht verschickt und ist auch nicht erforderlich“, so die Mitteilung des Landkreises Heidekreis.

Logo