Zwei Fahrräder zum Üben

Verkehrswacht Munster-Bispingen unterstützt GOBS

Zwei Fahrräder zum Üben

Seit vielen Jahren ist an der Grund- und Oberschule(GOBS) Bispingen Verkehrsunterricht in unterschiedlichen Lehrbereichen ein fester Bestandteil. Für den aktiven Teil gab es jetzt zwei Fahrräder von der Verkehrswacht Munster-Bispingen.

Schon seit mehr als 30 Jahre ist die Schule fester Partner der Verkehrswacht Munster-Bispingen, wenn es um die Ausbildung und den Einsatz von Verkehrshelfern (früher Schülerlotsen) geht. Bei Wind und Wetter stehen die jungen Helfer im Ort an kritischen Stellen, um den Jüngsten, aber auch Älteren und Behinderten bei der Querung der Straße zu helfen. Doch schon viel früher setzt die GOBS Bispingen im Bereich Mobilität mit der verkehrserzieherischen Ausbildung Schülerinnen und Schüler auf dem Fahrrad an. In den vierten Klassen werden die Kinder auf die Radfahrprüfung vorbereitet, die sie schließlich mit einem Test beenden.

Die Verkehrswacht stellt hierfür ebenfalls schon seit Jahren Unterrichtsmaterialien wie Lern- und Prüfungsbögen sowie Urkunden kostenfrei zur Verfügung. Ebenso wird der mobile Fahrradparcours gut angenommen, auf dem die Kinder zunächst im „Schonraum“ das sichere Radfahren erlernen können. Aber nicht jedes Kind hat ein Fahrrad, besonders Kinder aus Flüchtlingsfamilien sind betroffen. Viele von ihnen können noch nicht einmal sicher mit dem Rad eine Runde drehen. Und so wandte sich jüngst die Mobilitätsbeauftragte Karin Klein-Ramelow an ihre Kollegin Anette Aubel, die Beisitzerin im Vorstand der Verkehrswacht Munster-Bispingen ist.

Der Verein handelte umgehend, und so konnte dessen Ehrenvorsitzender Bodo Rockmann jüngst zwei Fahrräder eines namhaften Herstellers der Bispinger Schule übergeben. „Da freuen wir uns wirklich sehr. Jetzt haben noch mehr Kinder die Möglichkeit, an der Radfahrausbildung teilzunehmen“, unterstrich Lehrerin Klein-Ramelow. Und ihre Kollegin Aubel ergänzte: „Wir als Verkehrswacht helfen, so gut es geht, und stehen auch weiterhin an der Seite unserer Schule.“

Logo