„Blauer Dunst“ als Motiv

Fotorunde der Eintracht Munster nimmt Teelichterrauch auf

„Blauer Dunst“ als Motiv

Mit dem Thema „Blauer Dunst“ hatte sich anlässlich ihres letzten Treffens in 2021 die Fotorunde der Eintracht Munster beschäftigt. Bereits vor einigen Wochen wurde dazu der Grundstein gelegt, in dem Rauch von ausgeblasenen Teelichtern vor einem schwarzen Hintergrund fotografiert wurde. Eine hinter dem Teelicht im 45 Grad Winkel platzierte Taschenlampe sorgte für die benötigte Ausleuchtung und so erhielt der Rauch eine ausreichend helle Struktur. Die so entstandenen Fotos (Negative) wurden kürzlich von den Teilnehmern im zweiten Teil dieses Themas einem sogenannten Umkehrprozess mittels eines Bildbearbeitungsprogramms unterzogen.

Der schwarze Hintergrund auf den Fotos wurde dabei weiß und der Rauch ließ sich beliebig farbig anpassen. Entweder wurde das Foto so belassen oder einem erneuten Umkehrprozess unterzogen. Der weiße Hintergrund wandelte sich dabei wieder in Schwarz um, wobei der Rauch seine Farbe behielt. Diese konnte nach Belieben verändert werden. Auch verschiedene Filter kamen zum Einsatz und es wurde viel ausprobiert. Am Ende waren so sehr außergewöhnlich und schon fast futuristisch anmutende Fotos entstanden. Die Hobbyfotografen werden am 14. Januar ihre Aktivitäten wieder aufnehmen und sich mit der Blitzfotografie beschäftigen.

Logo