Blutspenden benötigt

Nächster Termin am Mittwoch, dem 1. April, in Munster

Blutspenden benötigt

„Auch in Zeiten der Grippewelle, grassierender Erkältungen und des neuartigen Coronavirus benötigen die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes dringend Blutspenden, damit die Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können“, heißt es in einer Mitteilung des DRK-Ortsvereins Munster, der jetzt zur Blutspende aufruft. Der Termin steht am Mittwoch, dem 1. April, in der Zeit von 15 bis 19 Uhr in der Grundschule am Hanloh, Robert-Stratmann-Weg 2, in Munster auf dem Plan.

Das DRK Munster weist darauf hin, dass die Blutspendetermine „generell äußerst strengen und hygienischen Regularien unterliegen“. Das DRK-Blutspendeteam sowie der Ortsverein Munster hoffen daher auf eine rege Beteiligung der Spenderinnen und Spender.

Logo