Blutspendetermin in Munster

DRK-Ortsverein aus der Örtzestadt ruft zur Teilnahme auf

Blutspendetermin in Munster

Zum Blutspendetermin lädt der Ortsverein Munster des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) für den 4. August zwischen 15 und 20 Uhr ins Ludwig-Harms-Haus in der Örtzestadt ein. Alle Personen, die gesund und über 18 Jahre alt sind sowie mehr als 50 Kilogramm wiegen, sind zur Teilnahme aufgerufen.

Es werden circa 500 Milliliter Blut entnommen, die dann bei der Therapie von Krebspatienten, Unfallopfern oder Patienten mit anderen schwerwiegenden Erkrankungen zur Verfügung stehen. Besonders häufig werden Blutkonserven der Blutgruppe 0 benötigt.

Gespendetes Blut wird stets auf Infektionskrankheiten wie HIV, Hepatits, Syphilis und Parvovirus (Rötelnerreger) untersucht. Wegen der Coronapandemie werden die bekannten Hygieneregeln eingehalten, insbesondere das Tragen einer medizinischen Maske ist nötig. Alle Spender erhalten ein Lunchpaket als Ersatz für das sonst angebotene Buffet.

Das Blutspendeteam des DRK Munster unter der Leitung von Roswitha Stock hofft auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Logo