Frauen betrunken unterwegs

Zwei Strafverfahren eingeleitet

Frauen betrunken unterwegs

Gleich zwei betrunkene Frauen erwischte die Polizei in Breloh und Munster am 14. und 15. November.

„Am vergangenen Donnerstag gegen 14.40 Uhr ereilte die Polizei ein Hinweis auf eine augenscheinlich stark alkoholisierte Frau mit einem Fahrrad auf der Hermann-Löns-Straße in Breloh, die bereits mehrmals gestürzt sei“, so Polizeisprecher Olaf Rothardt. Die eingesetzten Beamten konnten die unverletzte Frau antreffen. Ein Test ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen und leiteten ein Strafverfahren ein.

„In der Nacht zu Freitag gegen 3.45 Uhr fiel eine 26jährige Autofahrerin einem Verkehrsteilnehmer auf dem Emminger Weg durch eine unsichere Fahrweise und ihr stark qualmendes Fahrzeug auf“, berichtete Rothardt weiter. Die hinzugerufenen Polizisten veranlaßten einen Atemalkoholtest. Das Ergebnis lautete 1,97 Promille. Eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins und ein Strafverfahren waren die Folge.

Logo