„Das ist schon 'ne Nummer“

Jahreshauptversammlung: AGM-Triathlon wird Landesmeisterschaft

„Das ist schon 'ne Nummer“

Auf verkaufsoffene Sonntage und Aktionen wie „Heimat-Shoppen“ und „Winterzauber“ sowie natürlich Highlights wie den AGM-Jedermann-Triathlon oder die Reihe „Music in the city“ blickte Ralph Kämmerer bei seiner Bilanz für 2018 zurück. Letztere werde es, so der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Munster (AGM) weiter, ebenso wie die anderen erfolgreichen Veranstaltungen 2019 zwar wieder geben, „doch ‚Music in the city‘ nur dreimal.“ Der Grund ist aber keinesfalls abnehmende Publikumsresonanz, sondern ein ganz anderer: Sängerin Carlotta Truman, die als „Carlotta & The Truman-Show“ eigentlich am 22. Mai auf der Bühne vor dem Munsteraner Rathaus stehen sollte, „hat die deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen und tritt somit am 18. Mai 2019 beim ESC in Israel an“, so Kämmerer, „daher wird ihr Auftritt bei uns ausfallen.“ Dies blieb dann auch die einzig wirklich schlechte Nachricht, die der Vorsitzende am vergangenen Dienstag bei der Jahreshauptversammlung des Munsteraner Gewerbevereins zu verkünden hatte - ansonsten blickte der AGM-Vorstand auf ein gelungenes Jahr zurück und plant für das laufende, vieles noch zu verbessern.

Es war ein harmonisches Treffen, bei dem die Mitglieder für die Jahreshauptversammlung erneut im Künstleratelier von Wladimir Rudolf zusammengekommen waren. Aus den Reihen des Vorstandes ging Sabine Rothmann noch einmal auf Details der Aktionen „Heimat-Shoppen“ und „Winterzauber“ ein: Beide seien gut gelaufen mit reichlich Resonanz, „und viele haben wieder verstärkt in Munster eingekauft.“ Ein Dämpfer sei jedoch die geringe Beteiligung bei der Losziehung und Preisvergabe nach dem „Winterzauber“ gewesen, so Rothmann: „Eigentlich eine tolle Veranstaltung, daher war es schade, daß dieses Jahr so wenige dort waren. So ist das Ganze leider etwas verpufft.“ Das habe auch daran gelegen, daß es dieses Mal keine „Anwesenheitspflicht“ gegeben habe - „denn anders als in den Vorjahren, mußten die Gewinner nicht unbedingt vor Ort sein, um ihren Preis entgegenzunehmen, sondern sie konnten sich auch benachrichtigen lassen. Doch das wollen wir beim nächsten Mal nun wieder ändern.“

Eine weitere Aktion aus der zurückliegenden Adventszeit rief Kämmerer ins Gedächtnis: den mittlerweile bereits traditionellen Weihnachtsbaum-Verkauf der Aktionsgemeinschaft Munster. Hier und ebenso bei der Winterzauber-Ziehung habe die Freiwillige Feuerwehr der Örtzestadt dem Gewerbeverein wieder tatkräftig zur Seite gestanden. Für den Nachwuchs der Munsteraner Brandbekämpfer gab es daher wie bereits in den Vorjahren eine Spende aus den Überschüssen des Weihnachtsbaum-Verkaufs: 600 Euro konnte der AGM-Vorsitzende den Vertretern der Feuerwehr und Jugendfeuerwehr überreichen.

Gute Zusammenarbeit zeichne auch die „ortsübergreifenden, gegenseitigen Hilfen und gemeinsamen Vorhaben“ der AGM mit den Gewerbevereinen Bispingen und Amelinghausen aus, so Kämmerer: „Wir könnten uns als Verbund eigentlich ‚BAM‘ nennen für Bispingen-Amelinghausen-Munster“, lobte er Kontakt und Engagement zu den benachbarten Gewerbevereinen, deren Vertreter auch vor Ort waren. „Die Zusammenarbeit mit Munster und mittlerweile auch mit Amelinghausen klappt wirklich gut“, hob ebenso der Vorsitzende aus Bispingen, Heiko Waltner, hervor. „Wir wollen eine Region schaffen, in der jeder vom anderen profitieren kann“, ergänzte Kämmerer.

Er ging anschließend noch einmal auf den 16. Munsteraner-AGM-Jedermann-Triathlon, der im Jahrhundert-sommer des vergangenen Jahres am einzigen verregneten Wochenende über die Bühne gegangen war. Bedingt durch das schlechte Wetter und die damit verbundenen relativ geringen Zuschauerzahlen seien auch die Einnahmen des Gastronomiekonzeptes, das mit einer kostenintensiven Großbildleinwand für die Übertragung des WM-Spiels aufgewertet worden war, überschaubar gewesen, rechnete Schatzmeister Hermann Hillenkötter vor.

Der diesjährige Triathlon in Munster am 20. Juli werde nun ein ganz besonderer, denn die 17. Auflage bringe eine spezielle Neuerung mit sich: „Wir haben den Zuschlag für die Landesmeisterschaft bekommen“, verkündete Kämmerer, „das ist schon ‘ne Nummer.“

Logo