Die Elefanten kommen

Ausstellung von Dörte Pertiet in Rathausgalerie Munster

Die Elefanten kommen

„Die Elefanten kommen“ - unter diesem Titel steht eine Ausstellung, die Bürgermeisterin Christina Fleckenstein am 17. Oktober um 18 Uhr in der Rathausgalerie Munster eröffnet. Die Präsentation zeigt Bilder der Künstlerin Dörte Pertiet, bei der die Dickhäuter im Mittelpunkt stehen. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 31. Januar 2020.

Die in den Niederlanden geborene Malerin und Illustratorin Dörte Pertiet malt seit Kindertagen, zunächst jahrelang autodidaktisch und als reine Amateurin. Nach einer Ausbildung im Einzelhandel und einigen Jahren Berufstätigkeit absolvierte sie in Hamburg an der Kunstschule Alsterdamm zusätzlich ein Studium für Graphik-Design.

Pertiet hat ein Herz für Elefanten, sie finden seit Jahren immer wieder Platz auf Leinwand oder Papier. Es ist das dritte Mal, dass sie den Dickhäutern eine Ausstellung widmet. Die Werke sind nicht naturalistisch ausgearbeitet, sondern immer ein wenig verfremdet, eben gerade so, wie sie die Künstlerin mit ihrem inneren Auge sie für sich selbst sieht. Bei Ihren Arbeiten kommen Acrylfarbe, Buntstifte, Kohle, Kreide und Pigmente zum Einsatz. Als Untergrund dient Nessel auf Keilrahmen oder auch Skizzenpapier.

Für die Rathausgalerie Munster hat Pertiet Arbeiten ausgewählt, die eher in Skizzenform gehalten sind. In warmen Naturfarben, aber auch bunte Ausführungen sind dabei. Eine der Arbeiten besteht aus fünf einzelnen Bildern: Eine Herde von Elefantendamen und -kindern bewegt sich auf den Betrachter zu.

Logo