Fahrt nach Taizé

Angebot der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Munster: Anmelden bis zum 3. Juni

Fahrt nach Taizé

Für schnellentschlossene junge Menschen bietet die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Munster eine Fahrt nach Taizé an.

Nach erfolgreicher Premiere 2018 startet die Kirchengemeinde im Sommer erneut eine einwöchige Fahrt nach Taizé für Personen im Alter von 16 bis 29 Jahren, unabhängig von der Konfession. Taizé ist ein Ort im französischen Burgund, in dem eine ökumenische Brüdergemeinschaft lebt und junge Menschen aus aller Welt stets willkommen sind, um ihren Alltag zu teilen. „Gottesdienste, miteinander lachen, Austausch mit Personen unterschiedlichster Herkunft und Einstellungen und einfach gemeinsam Spaß haben steht vor Ort groß im Programm“, erläutert Diakonin Anja Kanzinger. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des vergangenen Jahres waren sehr beeindruckt von der dort lebhaften Spiritualität, ohne daß sie aufdrückend oder einengend wirkt und dem großen Gemeinschaftsgefühl.“

Die Fahrt, die Diakonin Anja Kanzinger und Pastor Sascha Joseph Barth begleiten, dauert vom 20. bis 28. Juli. In den Kosten sind Verpflegung, Fahrt, Unterkunft und Programm enthalten. Anmeldungen sind nur noch bis 3. Juni möglich bei der Diakonin, telefonisch unter 0151-12306339 oder per E-Mail an Anja.Kanzinger@evlka.de.

Text: Anja Kanzinger

Bild: Sascha Joseph Barth

Logo