Fest zum Abschluss mit Musik und Tanz

11. Internationale Ausstellung Glasplastik und Garten in Munster: Finissage am 8. September

Fest zum Abschluss mit Musik und Tanz

Mit einem großen Fest und vielen Attraktionen endet am kommenden Sonntag, dem 8. September, die 11. Internationale Ausstellung Glasplastik und Garten in Munster. Um 16 Uhr wird Bürgermeisterin Christina Fleckenstein auf der Bühne am Ollershof den Preis des Publikums an den Künstler oder an die Künstlerin für das Kunstwerk vergeben, das dem Publikum am besten gefallen hat. Abstimmen können Besucher am Sonntag noch bis 12 Uhr. Wahlboxen und Stimmkarten sind in der Galerie, am Ollershof und in der Stadtbücherei zu finden. Nach der Vergabe des Publikumspreises bauen die Künstlerinnen und Künstler und ihre Kunstwerke wieder ab. Die Finissage beginnt bereits um 14 Uhr am Ollershof, wenn die Gruppe „Dixie-Stompers“ mit Jazzklängen das Ende der bisher überaus erfolgreichen Ausstellung einläutet.

Bereits um 10 Uhr startet zwischen der St.-Urbani-Kirche und dem Ludwig-Harms-Haus der „Lila Sonntag“: Kunsthandwerker bieten ihre Werke an und es gibt es Köstliches aus der Region. Der „Lila Sonntag“ ist eine Veranstaltung des Kulturraumes Oberes Örtzetal, mit der auf die Besonderheiten der hiesigen Region hingewiesen wird. Nach Hermannsburg, Faßberg, Bergen und Wietzendorf geht er erstmals in Munster über die Bühne und ist eingebunden in ein kleines „Urbani Fest“ der Kirchengemeinde Munster.

Musikalisch wird der „Lila Sonntag“ Tag begleitet durch die Tanzperformance „Elektric mistress deluxe“ aus Berlin und dem Musikzug Munster. Anlässlich des Tages des offenen Denkmals sind natürlich auch alle denkmalgeschützten Gebäude des Ollershofes zur Besichtigung geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Logo