Flüggenhofsee: Zwei zwölfjährige Jungen brechen ins Eis ein

Passant gibt Verhaltenshinweise / Kinder kommen mit dem Schrecken davon

Flüggenhofsee: Zwei zwölfjährige Jungen brechen ins Eis ein

Zwei zwölf Jahre alte Jungen sind am vergangenen Freitag, dem 19. Februar, gegen 13.35 Uhr auf dem Flüggenhofsee in Munster ins Eis eingebrochen.

Dank eines Passanten, der beruhigend vom Ufer aus auf die beiden Kinder einwirkte und ihnen Verhaltenshinweise gab, konnten sich die beiden Jungen noch vor Eintreffen der eingesetzten Rettungskräfte selbstständig aus dem Wasser ans Ufer retten.

„Die Kinder kamen mit einem Schrecken davon und konnten nach kurzer Behandlung mit leichten Unterkühlungen vor Ort in die Obhut der Eltern übergeben werden“, so ein Polizeisprecher.

Logo