Fußtritte an Bushaltestelle

Mann zerstört Glaseinfassung / Polizei sucht Zeugen

Fußtritte an Bushaltestelle

Ein 35jähriger Mann aus Munster zerstörte am Mittwoch zwischen 17 und 19.30 Uhr offensichtlich durch Fußtritte die Glaseinfassung der Bushaltestelle am Walter-Erbes-Platz in der Örtzestadt. Der Schaden wird laut Polizeibericht auf rund 1.500 Euro geschätzt. „Ermittlungen führten zum mutmaßlichen Tatverdächtigen“, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit der Polizei Munster unter Telefon (05192) 9600 in Verbindung zu setzen.

Logo