„Geschichten-Taucher“ gesucht

Stadtbücherei Munster wartet mit besonderer Aktion für Kinder auf

„Geschichten-Taucher“ gesucht

Da es pandemiebedingt zurzeit keine Treffen zu Angeboten wie „Basteln & Buch“ und den „Medienforschern“ geben kann, hat die Stadtbücherei Munster wieder eine besondere Aktion für Kinder im Angebot. Mädchen und Jungen ab acht Jahren sind dazu eingeladen, in die spannende und lustige Freundschaftsgeschichte von Rosie und Moussa einzutauchen. Jedes Kind kann für sich und doch gemeinsam mit anderen zum „Geschichten-Taucher“ werden. Das ist möglich, weil die Bücherei viele Exemplare von diesem Buch hat.

Alle, die mitlesen wollen, leihen sich in der Bücherei ein Exemplar des Buches „Rosie und Moussa“ von Michael De Cock aus. Zu dieser Geschichte gibt es ein Rätselheft und eine Anleitung und Material zum Knüpfen eines Freundschaftsbandes. So können die „Geschichten-Taucher“ auch ohne ein Treffen an die Freunde denken und sich miteinander verbunden fühlen.

Interessierte erhalten die „Geschichten-Taucher-Tüte“ mit dem Buch, dem Rätselheft und den Materialien für das Armband über den kontaktlosen Abholservice der Stadtbücherei. Interessierte können einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben und einen Termin vereinbaren. Natürlich können zu dem Abholtermin auch weitere Medienwünsche genannt werden beziehungsweise Rückgaben erfolgen.

Hilfe bei der Auswahl der Medien bieten ein Blick in den Katalog (www.munster.de>stadtbücherei) und beziehungsweise oder ein Telefongespräch mit den Mitarbeiterinnen. Diese sind unter Ruf (05192) 2075 und per E-Mail an buecherei@munster.de zu erreichen.

Logo