Inselmann für weitere Jahre im Amt

Vorstandswahlen beim Hegering Munster

Inselmann für weitere Jahre im Amt

Nach genau 18 Monaten konnte Dirk Inselmann als Leiter des Hegerings Munster unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Regeln wieder zu einer Mitgliederversammlung laden. Die Begrüßung der Mitglieder erfolgte durch die neu aufgestellte Bläsergruppe des Hegerings. Nach der Feststellung der fristgerechten Einladung wurden die Ehrenmitglieder, Gäste sowie der Kreisjägermeister begrüßt. Es folgte eine Gedenkminute für die im letzten Berichtsjahr verstorbenen Mitglieder Hebert Brick, Manfred Tannhauer, Siegfried Fassel, Friedhelm-Wilhelm Ohlau, Lars Blunk, Klaus Hein und Kurt Riedel. Es folgte ein ausführlicher Bericht vom Kreisjägermeister Wolfgang von Wieding zu den Themen Jungjägerlehrgang 2020 und 2021, Novelle zum Ndrs. Jagdgesetz zum 1. April 2022, Abschusspläne, digitale Wildbewirtschaftung und die geplante Versammlung der Jägerschaft Soltau am 19. Februar 2022.

Inselmann ging in seinem Bericht auf das außergewöhnliche Berichts

jahr ein. Die Reduktion des Schwarzwildbestandes in allen Revieren stand und steht weiterhin im Vordergrund, um den Bestand an Wildschweinen im Zuge der Afrikanischen Schweinepest (ASP) zu minimieren. Genauso muss eine starke Bejagung der Nutria erfolgen, um Schäden an den Uferböschungen zu verhindern. Eine große Resonanz zeigte sich in der Sommerzeit beim jährlichen Büchsenschießen, um den geforderten Schießnachweis zu erlangen. In der Coronazeit wurden sämtliche Mitglieder über die Corona-News per Email oder Post zur aktuellen Vereinssituation unterrichtet. Im vergangenen Berichtsjahr sind fünf Personen ausgetreten und 18 neue Mitglieder dem Hegering beigetreten, so dass nun der Hegering Munster 165 Mitglieder hat. Eine personelle Veränderung war in der Bläsergruppe notwendig. Zum neuen Obmann wurde Johannes Klein bestellt, unter dessen Leitung die Bläsergruppe zur alten Stärke wieder zurück gefunden hat.

Ausblick für das Jahr 2022 sind die bis dato geplante Fuchs- und Frischlingsjagd, Hegeschau am 11. Februar 2022, JHV Jägerschaft Soltau e.V. am 19.Februar 2022, Büchsenschießen am 18.März 2022, JHV Hegering 25.März 2022, Jungjäger-Weiterbildung (Zerwirken von Schalenwild und Bau von Ansitzeinrichtungen) und der im Herbst 2022 geplante Umwelttag im Stadtgebiet.

Weiter folgten die Berichte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Schießen, Bläser, digitale Medien und Hundewesen. Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung standen noch die Vorstandswahlen an. Mit großer Mehrheit wurde Hegeringleiter Dirk Inselmann, Schriftführer Klaus Stobberg und Kassenwart Klaus Hartmann wieder gewählt.

Für langjährige Mitgliedschaft in der Landesjägerschaft wurden folgende Mitglieder geehrt: Peter Alvermann und Hermann Rössler (beide 60 Jahre), Karl-Heinz Gärtner (50 Jahre), Dr. Heiko Russmann, Norbert Sievers, Wolfgang Turner, Werner Bixler (alle 40 Jahre), Dr. Carsten Brauer, Sigrun Fassl, Gerlinde Graven, Nils Gutzke, Rolf Janecke, Ben Matysiak, Jan-Peter Alvermann, Ernst Heinrich Cohrs, Henning Cohrs und Kurt Kutschke (alle 25 Jahre). Die Verdienstnadel der Landesjägerschaft Niedersachsen in Bronze erhielt Lutz Winkelmann.

Logo