„Kaffee mit Herz und Tanz“

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Diakoniestation Munster laden ein

„Kaffee mit Herz und Tanz“

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Diakoniestation Munster organisieren zum mittlerweilen neunten Mal das „Kaffee mit Herz und Tanz“: Am Sonntag, den 10. November, von 15 Uhr bis 17 Uhr im Ludwig-Harms-Haus der Munsteraner St.-Urbani-Kirche. Das Motto der Einladung lautet in diesem Jahr frei nach Aristoteles „Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu machen.“

Die Ehrenamtlichen laden alle ein, „sich für zwei Stunden niederzulassen, gemeinsam zu singen und zu tanzen“, so die Organisatoren. „Ein Rollstuhl oder ein Rollator sollen dabei kein Hinderungsgrund sein. Die Einladung gilt allen, und insbesondere denen, die nicht immer mehr so können, wie sie gerne möchten, oder an die Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind und deren Angehörigen, aber auch an jede andere Interessierte und jeden anderen Interessierten.“

Für die musikalische Begleitung beim Singen und Tanzen konnte erneut der Bispinger Musiker Alfred Burmeister mit seinem Akkordeon gewonnen werden. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter bereiten wieder eine große Kuchentafel vor.

Die Mitarbeiter der Diakoniestation aus Munster hoffen, auch in diesem Jahr viele Teilnehmer zum „Kaffee mit Herz und Tanz“ begrüßen zu können.

Logo