„Kunst in Wort und Ton“

Konzertlesung mit Daniel Heinrich und Annette Fitzen in Munster

„Kunst in Wort und Ton“

„Kunst in Wort und Ton“ - unter diesem Motto steht am Samstag, dem 26. Februar, um 18.30 Uhr in der St. Urbanikirche in Munster eine Konzertlesung mit Daniel Heinrich und Annette Fitzen auf dem Programm.

Heinrich ist seit mehr als 25 Jahren Kantor in der Örtzestadt. Zudem leitet er seit vielen Jahren den Gospelchor „AHAP“. Er ist Musiker mit Leib und Seele. Außer seiner Orgel, die er virtuos beherrscht, spielt er noch weitere Instrumente konzertreif. Bei Gottesdiensten ist sein breit gefächertes, kirchenmusikalisch geprägtes Repertoire zu hören, wobei er bei seinen Improvisationen hin und wieder auch Elemente aus Jazz, Rock und Pop einfließen lässt. Im Konzertteil dieser Veranstaltung wird er eine andere - ungewohnte - Seite seines Könnens präsentieren.

Annette Fitzen ist seit langem Sängerin im Gospelchor und moderiert seit Jahren dessen Konzerte. In dieser außergewöhnlichen kulturellen Darbietung liest sie vornehmlich leise Texte sowie Essays aus ihrem zweiten Buch, zum Teil durch die Musik sensibel ergänzt. Bei einigen Passagen verschmelzen Text und Ton auf bemerkenswerte Weise, feinfühlig auf den besonderen Rahmen abgestimmt. Mit dieser Konzertlesung präsentieren Heinrich und Fitzen nun gemeinsam zum Jahresbeginn einen kulturellen Glanzpunkt.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind gern gesehen. Es gelten die tagesaktuellen Hygienebedingungen.

Logo