Mehrere Strafanzeigen

Betrunkener Autofahrer verhält sich renitent gegenüber Polizei

Mehrere Strafanzeigen

Am späten Samstagabend fiel Polizisten vor einer Kneipe in Munster ein in seinem VW Golf schlafender Mann auf. Die Beamten weckten ihn, um sicherzugehen, dass es ihm gut ging. Aufgrund des Alkoholgeruchs war schnell klar, dass der Mann seinen Rausch ausschlafen wollte, was der 45jährige auch versicherte: „Nur schlafen wolle er im Auto“, so seine Beteuerung.

Im weiteren Verlauf des Abends startete er allerdings doch den Motor und fuhr los, woraufhin er prompt von der Polizei gestoppt wurde. Einen Atemalkoholtest verweigerte der Fahrer, er wehrte sich gegen die Blutentnahme auf der Dienststelle und beleidigte die Beamten.

Dem Mann drohen nun Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Beleidigung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Logo